Funktionsprinzip einer Elementfaltwand

 

Werksvertretung Ing.Ök. Karin Schrell  06796 Brehna Robert-Schumann-Weg 9    

Tel.:034954 90937 

Fax:034954 90939
Mail: schrell@t-online.de

Alle Produkte erhalten Sie direkt vom Hersteller ohne Zwischenhändler.

Herzlich willkommen!

  

Sie  befinden sich auf unserer  

Seite: Funktionsprinzip Elementfaltwand

Home
Faltwände
WC-Trennwände
Duschtrennwände
Bürotrennwände
Umkleideschränke
Sitzbänke
Mobilwände
 
Kontakt

 

Funktionsprinzip

Die Faltwand besteht aus einzelnen Flügeln, die wechselseitig mit vernickelten Scharnieren angeschlagen sind. Mittels Kantenriegels in Bodenhülse wird die Anlage zu einer vollkommen ebenen, feststehenden Wandfläche arretiert.

Die an jeder zweiten Fuge sichtbaren Scharnierrollen von 20 mm Länge und einem Durchmesser von 15 mm sind zur Hälfte in einer 16 mm breiten Schattenfuge versenkt.

Aufhängung

Die Aufhängung der Elemente erfolgt mit 4-fach kugelgelagerten Doppelrollenwagen in einer stranggepressten Alu-Laufschiene. 
Einbauhöhe: 60 mm

Wir unterscheiden zwischen

  • mittig aufgehängter Anlage ohne Bodenführung

  • exzentrischer Anlage mit Bodenführungsschiene

 

Beispiel einer mittig aufgehängten Anlage


 
zurück zur vorherigen Seite

Copyright © 2001